Russland, Kasan (3)

Wohnort damals/heute

Russland, Kasan (1) >

2017

ta2_ru06_3_1_Haus.jpg
ta2_ru06_3_6_Datscha_a.jpg

2017

Ort

Haus

Wohnung

Personen

Fotos

Text

Kasan, Hauptstadt der Republik Tatarstan, 
Russische Föderation   
1,2 Millionen Einwohner 
zehngeschossiger Wohnblock, Baujahr 2013, Eigentümergemeinschaft

2 Zimmer, 57 m2, 
1. Obergeschoss, Eigentum
 Denis (38), Programmierer 
Irina (35), Bankadministratorin
Yura (10), Lieblingskind
Swetlana Kayumova
Aleksandrina Mikhailova

Die junge Familie hat oft die Wohnung gewechselt. Nun haben sie endlich eine eigene Wohnung gekauft. Diese kleine Wohnung braucht jetzt eine Renovierung, die die Eltern selber machen und die deshalb nur langsam vorankommt.

Denis ist Programmierer und Systemadministrator. Er mag Computer und Autos. Irina arbeitet in einer Bank. Sie mag Bücher und beschäftigt sich mit dem Haushalt. Ihr Sohn Yura besucht die Schule und mag Spiele auf dem PC. Zurzeit haben sie keine Haustiere, aber Yura hätte gerne einen Hund.

Den Tag verbringen sie in der Regel auswärts an der Arbeit und in der Schule. Sie treffen sich nur am Abend zu Hause. Im Sommer und im Winter gestalten sich die Tage fast gleich. An den freien Tagen im Sommer besucht die ganze Familie die Datscha der Grosseltern, und im Winter laufen sie an den Wochenenden Ski.

In der Wohnung verbringt die Familie die meiste Zeit zusammen im Wohnraum. Yura spielt mit seinem Vater am PC – das ist ihr gemeinsamer Lieblingsplatz. In dieser Zeit macht Irina etwas im Haushalt oder liest Bücher in ihrem Lieblingssessel. 

Die Küche in der Wohnung ist nicht gross, deshalb treffen sie sich mit Gästen auch im Wohnzimmer. Sie haben einen Auszugstisch, den sie gerne benutzen. 

Sie träumen von einer grösseren Wohnfläche, weil sie noch mehr Kinder wollen. Im Vergleich mit der jetzigen Wohnung soll die neue Wohnung auch ein Zimmer für Yura haben, was den Eltern sehr wichtig ist.

Deshalb möchten sie bald eine grössere Wohnung mit einem richtigen Essraum und Schlafzimmern kaufen, wo sich nicht mehr alles im Wohnzimmer abspielt. Aber momentan noch wohnen sie lebensfroh in dieser kleinen Wohnung, die sie gemütlich zu gestalten versuchen. Ihr Lieblingsplatz ist momentan dennoch die Familiendatscha, wo sie so viel Zeit wie möglich verbringen und den Garten geniessen.